0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb

ZENITH

Chronomaster Original

Artikel bewerten
(7 Stimmen)

Nur wenige Uhren waren so einflussreich und wahrhaft legendär wie die Zenith A386, die 1969 als eine der ersten Edelstahluhren mit dem revolutionären Kaliber El Primero erschien – dem weltweit ersten automatischen Hochfrequenz-Chronographenwerk. Mit der Chronomaster Original hat Zenith mehr als nur eine moderne Neuinterpretation dieser Ikone unter den Chronographen geschaffen.

Auf den ersten Blick scheinen die Chronomaster Original und die A386 nahezu identisch zu sein. Das runde 38-mm-Gehäuse ohne Lünette mit einem erhöhten, gewölbten Uhrenglas, die Drücker im Pumpenstil, die facettierten Bandanstöße und der Wechsel zwischen Sonnenschliff und polierten Oberflächen sind bei dem früheren und dem aktuellen Modell ununterscheidbar. Das Edelstahlarmband wurde allerdings überarbeitet. Anstatt des offen gearbeiteten „Leiter“-Armbands typisch für die 60er-Jahre, besitzt das neue Modell solide Glieder, die auf die gleiche Art und Weise abgeschrägt und poliert wurden wie das Gehäuse.

 

CHRONOMASTER ORIGINAL 2

 

Das charakteristischste Designelement der A386 ist zweifellos ihr Zifferblatt. Die schwarze Innenskala rund um das Zifferblatt der A386, die einst zur Berechnung der Arbeitszeit über eine Einteilung in Hundertstelstunden verwendet wurde, erhält bei der Chronomaster Original eine neue Funktion: Der Chronographenzeiger für die Zehntelsekunde vollführt eine Umdrehung des Zifferblatts in zehn Sekunden, die so in 100 messbare Zeiteinheiten unterteilt werden. Die Tachymeterskala am äußeren Rand des Zifferblatts wurde durch eine Zehntelsekundenskala ersetzt und ermöglicht das Ablesen der verstrichenen Zeit in punktgenauen Sekundenbruchteilen. Und damit sich die Zehntelsekunde augenblicklich und präzise ablesen lässt, besitzt das Modell anstelle des schaufelförmigen Sekundenzeigers der originalen A386 einen geraden, rot lackierten Zeiger. Auch das Logo wurde aktualisiert und durch die modernere Version ersetzt, die Zenith heute verwendet.

Werk
El Primero 3600; automatischer Aufzug, 36.000 A/h, Gangreserve 60 Stunden

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde, Chronograph mit Zehntelsekunden-Messung über zentralen Chronographenzeiger

Gehäuse
Edelstahl 38mm; Saphirglas beidseitig – wasserdicht bis 5 bar

PREIS
mit Lederband: 8.300 €
mit Edelstahlband: 8.800 €
Roségold/Lederband: 18.600 €

Gelesen 413 mal

Schick Verlags KG

Ziehrerplatz 5
A – 1030 Wien
Österreich

Tel.  +43 (0) 1 532 79 00
Fax. +43 (0) 1 532 79 00 14