Diese Seite drucken
Freitag, 19 Juni 2020 11:08

Patek Philippe - Calatrava 6007

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Traditionell lanciert Patek Philippe anlässlich wichtiger Ereignisse der Firmengeschichte limitierte Sondermodelle. Zu Ehren der Fertigstellung des neuen Manufakturgebäudes bleibt Patek Philippe dieser Tradition treu und lanciert eine exklusive Calatrava mit außergewöhnlichen Design.

Die neue Calatrava Referenz 6007A-001 fällt durch ihr Gehäuse und die breite bombierte Lünette aus poliertem Stahl auf. Stahl ist ein sehr seltenes Gehäusematerial in den Kollektionen von Patek Philippe, und deshalb unter Kennern besonders begehrt.
Das Zifferblatt-Design zeigt ein unverwechselbares und dynamisches Gesicht. Die Schienenskala des Stundenkreises mit Dreiecks-Indexen und die ajourierten Stabzeiger für die Stunden und Minuten erinnern an die Calatrava Referenz 6006. Das Zifferblatt trägt in seinem Zentrum ein außergewöhnliches High-Tech Dekor in „Karbon“-Struktur. Die weiß lackierten Leuchtzeiger aus Weißgold harmonieren perfekt mit dem subtilen Graublau des Zifferblattes. Das auf 1.000 Exemplare limitierte Sondermodell hat einen Durchmesser von 40 mm und einen Saphirglas-Sichtboden mit dem Aufdruck des Calatrava Kreuzes und der Aufschrift „New Manufacture 2019“.

WERK                       
PP Kaliber 324 S C automatischer Aufzug - 28.800 A/h - Gangreserve 45 Stunden

GEHÄUSE                 
Edelstahl 40mm - Höhe 10.34mm – Saphirglas beidseitig - wasserdicht bis 3 bar

FUNKTIONEN          
Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Datum

PREIS
25.506 €

limitiert auf 1.000 Stück

Gelesen 237 mal