Dienstag, 04 Juni 2019 11:47

OMEGA Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Am 21. Juli 1969 stiegen Neil Armstrong und Buzz Aldrin aus der Landefähre „Eagle“ und wurden zu den ersten Menschen, die einen Fuß in eine andere Welt setzten. Zur Feier des 50-jährigen Jubiläums dieses Moments hat Omega eine neue limitierte Auflage von 6.969 Exemplaren entwickelt, die sich von Apollo 11 inspirieren lässt.

Das Gehäuse besteht aus Edelstahl, während der Lünettenring aus polierter schwarzer Keramik [ZrO2] gefertigt wurde und eine Tachymeterskala aus Omega-Ceragold™ besitzt. Die Indizes, die Lünette, das Logo und fast alle Zeiger bestehen aus 18 K Moonshine™-Gold, einer zum Patent angemeldeten neuen Legierung, die einen blasseren Farbton aufweist als traditionelles Gelbgold und besonders farbecht ist.

Auf dem Zifferblatt befinden sich zwei direkte Hinweise als Hommage an Apollo 11. Bei 11 Uhr erscheint die Nummer „11“ aus 18 K Moonshine™-Gold. Außerdem zeigt das Hilfszifferblatt bei 9 Uhr, wie Buzz Aldrin aus der Fähre auf die Mondoberfläche klettert. Dieses Hilfszifferblatt aus 18 K Moonshine™-Gold wurde geschwärzt und per Laser graviert. Im Set  enthalten ist ein zusätzliches Klettarmband aus geschwärztem Kork mit goldenen Markierungen. Dies ist eine Hommage an das „Boost Protective Cover“ der Apollo-Ära – eine Fiberglasstruktur, die mit einer dicken Korkschicht bedeckt war, um die Crew vor der immensen Hitze beim Start zu schützen.

WERK
Omega Master Chronometer Kaliber 3861 Handaufzug - 21.600 A/h - 26 Rubine - Gangreserve 50 Stunden

GEHÄUSE
Edelstahl 42mm - Lünette aus Moonshine-Gold - NAIAD-Lock Gehäuseboden - wasserdicht bis 5 bar

FUNKTIONEN
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde, Chronograph

Limited Edition 6.969 Stück

PREIS
9.100 €

 

Gelesen 325 mal