Donnerstag, 16 Juli 2020 12:11

Laco - Taupe Limited

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Laco Augsburg Taupe und Aachen Taupe sorgten im letzten Jahr für Begeisterung in der Uhrenwelt. Aufgrund der großen Nachfrage lanciert die Pforzheimer Uhrenmarke nun zwei weitere limitierte Modelle im mechanischen Einstiegssegment.

Mit einem kleineren Durchmesser von jeweils 39 Millimetern haben die neue Augsburg Taupe und Aachen Taupe einen nicht minder eindrucksvollen Auftritt als ihre Vorgänger. Mit der neuen Größe folgt Laco dem Trend nach kleineren Gehäusen und reagiert auf den Wunsch vieler Fans, die explizit ein reduziertes Format anfragten. Ab August 2020 sind je 200 Exemplare der beiden Modelle erhältlich.

Das 39 mm große Edelstahlgehäuse mit der markanten wie griffigen Krone präsentiert die robuste Ästhetik der klassischen Laco-Fliegeruhr. Als Herzstück tickt darin das automatische Kaliber Laco 21, das auf dem Miyota 821A basiert und durch den Saphirglasboden auf der Rückseite zum Vorschein kommt. Ganz neu ist dieses Werk nun auch mit einer Sekundenstoppfunktion ausgestattet, die ein präzises Einstellen der Uhrzeit möglich macht. Auf dem Boden ist zudem die Limitierungsnummer jedes Exemplars eingraviert.

 

Augsburg

Taupe 39

Referenz 862125

Edelstahl-satiniert 39mm

Automatikwerk Laco 21

Preis: 390 €

 

Aachen

Taupe 39

Referenz 862126

Edelstahl-satiniert 39mm

Automatikwerk Laco 21

Preis: 390 €

 

Gelesen 139 mal