Dienstag, 12 Januar 2021 08:10

Jean Marcel - Chronograph Artem Limited

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Edel, mechanisch, elegant und besonders – die Modelle der Artem-Kollektion präsentieren sich im äußerst ansprechenden Design, das seine Auffälligkeit auf den zweiten Blick offenbart.

So zeigt sich das gesamte Gehäuse in sanften Rundungen, mit der doppelten Wölbung auf der Lünette, die sich auch an den Bandanstößen wiederfindet. Ob Sie sich für ein Kaliber mit Handaufzug, Automatik oder Chronographenwerk entscheiden – jede Artem darf mit Recht als eine der flachsten in ihrer Klasse gelten, was durch die Formgebung weiter unterstützt wird.

Wie von Jean Marcel gewohnt, stehen verschiedene, äußerst begehrte Werke der Schweizer Uhrmacherkunst zur Auswahl. Die seltenen, heute kaum noch erhältlichen Handaufzugs- und Automatikkaliber zeigen sich in erstaunlicher Schönheit und mit aufwendigsten Veredelungen, sodass die Verwendung von skelettierten Zifferblättern nur folgerichtig erscheint. Abgerundet wird die Artem-Kollektion von einer exquisiten Auswahl an hochwertigen Armbändern. Exemplarisch haben wir den neuen und limitierten Chronograph mit automatischem Aufzug ausgewählt, um als Repräsentant für die Artem Kollektion zu dienen. Er ist wie alle Varianten auf 100 Exemplare streng limitiert und in fünf Lederbandvarianten oder mit Edelstahl-Milanaiseband erhältlich.

Werk
JM A10 Automatik – 28.800 A/h – Gangreserve 42 Stunden

Gehäuse
Edelstahl 41mm – Höhe 11mm – Saphirglas beidseitig, oben mit Mystery-Effekt – 10 bar wasserdicht

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde, Datum, Chronograph

Preis
2.995 €

limitiert auf 100 Stück

Gelesen 280 mal