Freitag, 05 Februar 2021 09:51

Hublot - Takashi Murakami All Black

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Wenn Uhren zu Kunstwerken werden: Die Classic Fusion Takashi Murakami All Black lässt die Grenzen verschwimmen! Für die erste Zusammenarbeit der Uhrenmanufaktur mit dem japanischen Künstler hat Hublot pure Kreativität walten lassen und lies eine neue Dynamik entstehen, rund um das immer wiederkehrende Motiv in Murakamis Kunstwerken; die lachende Blume.

 

507 CX 9000 RX TAK21 PR HR B

Die Classic Fusion Takashi Murakami All Black greift ein Markenzeichen von Hublot auf; das All-Black-Konzept. Wie der Zufall es will, ist das bei Hublot bereits 2006 erdachte Konzept auch ein künstlerisches Markenzeichen von Murakami. Auf die Spitze getrieben wird der Effekt hier, durch die mit schwarzen Diamanten besetzten Blütenblättern (456 Brillanten) und das mit 107 Brillanten veredelte Gesicht des Blumenmotivs.

507 CX 9000 RX TAK21 CU HR B

Die Uhrmacher in Nyon haben ihr Manufakturkaliber Unico, ein Uhrwerk mit einer Gangreserve von 72 Stunden, in das Gehäuse des legendären Designs der Classic Fusion eingebaut. Als Ergebnis der ersten Zusammenarbeit zwischen Hublot und dem japanischen Künstler wird die Classic Fusion Takashi Murakami All Black garantiert zum Sammlerstück, zumal sie auf nur 200 Exemplare limitiert ist.

 

Werk

HUB1214 Automatik – Platine und Brücken aus anthrazitfarbenem Ruthenium - 28.800 A/h – Gangreserve 72 Stunden

Gehäuse

Keramik-schwarz – Zifferblatt und Gehäuse mit gesamt 563 schwarzen Diamanten besetzt – Höhe 13,45mm – wasserdicht bis 5 bar

Funktionen

Stunden und Minuten

Preis : 26.900 €

Gelesen 261 mal