0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb
Montag, 12 November 2018 10:00

HUBLOT - Big Bang Meca -10 P2P

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Vor genau zehn Jahren, im November 2008, entstand der Bitcoin. Diese berühmte Kryptowährung – eine Geldeinheit, die in einem Rechnernetz verwaltet wird – wurde von Satoshi Nakamoto erfunden. Bis heute ist die wahre Identität hinter diesem Namen nicht geklärt und bleibt ein Geheimnis.

Hublot feiert das zehnjährige Bestehen des Bitcoins mit dem Launch der limitierten Big Bang Meca-10 P2P – einer Uhr, welche nur online mit dem „Star“ unter den Kryptowährungen erworben werden kann. Die jeweilige Transaktionsnummer wird anschließend auf der Lünette graviert, um jedes Exemplar in ein wahres Unikat zu verwandeln.Die Uhr mit dem Namen Big Bang Meca-10 P2P ist als Verweis auf die weltweit verfügbare Anzahl an Bitcoins, die auf 21 Millionen Einheiten festgesetzt ist, auf 210 Exemplare limitiert.
Im Einklang mit dem innovativen Design – dem Grundstein für das Renommee der Kollektion Big Bang – verfügt die „P2P“ über ein 45mm-Gehäuse aus kugelgestrahlter schwarzer Keramik. Die Uhr ist mit dem Manufakturkaliber HUB1201 ausgestattet; einem skelettierten Uhrwerk, das eine Gangreserve von 10 Tagen bietet. Diese Zahl wurde nicht zufällig gewählt, sondern in Bezug auf das zehnjährige Bestehen des Bitcoins. Jede der 210 Uhren ist ein echtes Unikat: sie wird speziell für ihren zukünftigen Besitzer gefertigt und mit der Bitcoin-Transaktionsnummer versehen, die für ihren Kauf verwendet wurde. Als weiteren Verweis auf die Kryptowährung verfügt ihr mit schwarzem Kautschuk gefüttertes blaues Kalbslederarmband über ein Motiv, das auf die Blockchain hindeutet- jenes Rechnernetz, dem wir die Existenz der virtuellen Währung verdanken.

Werk
HUB1201 Handaufzug – 21.600 A/h - Gangreserve 10 Tage

Gehäuse
Keramik 45mm – Höhe 15,95mm – wasserdicht bis 10 bar

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde, Gangreserveanzeige,

Preis
25.000 USD
limitiert auf 210 Stück

Gelesen 394 mal