0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb

HAMILTON

Das Flugzeug von morgen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Hamilton freut sich, die Erneuerung der Partnerschaft mit dem Unternehmen smartflyer ltd, das sich dem nachhaltigen Flugverkehr widmet, bekanntzugeben. Mit seinem revolutionären hybrid-elektrischen Flugzeug schreibt smartflyer aktuell an einem neuen Kapitel der Luftfahrtgeschichte, das auch für die Uhrenmarke eine große Bedeutung hat.

Hamilton baute bereits 1918 die ersten Fliegerarmbanduhren für die ersten Piloten des Luftpostdiensts der U.S. Airmail. Seit dieser Zeit steht die Marke den Pionieren der Lüfte treu zur Seite, die Uhren werden von Piloten und Flugbegeisterten auf der ganzen Welt geschätzt.

Hamilton1

Neue Technologien und ökologische Prioritäten verändern die Welt und brauchen neue Ansätze. Das Unternehmen smartflyer mit Sitz in Grenchen (Schweiz) wurde 2016 vom Berufspiloten Rolf Stuber gegründet, um das Flugzeug von morgen zu entwickeln. Dieses produziert um 50 % weniger Kohlendioxid als herkömmliche Flugzeuge, was darauf zurückzuführen ist, dass die Schuberzeugung rein elektrisch und damit nahezu emissionsfrei erfolgt. Start und Landung werden ebenfalls elektrisch durchgeführt. Ein Range Extender erzeugt während des Fluges die notwendige elektrische Energie über einen kleinen Verbrennungsmotor, der einen Generator antreibt. 
 
Die SFX1 ist dadurch viel leiser als gewöhnliche Flugzeuge, was das Fliegen für die Passagiere wesentlich angenehmer gestaltet. Darüber hinaus werden die hohe Effizienz und der minimale Kraftstoffverbrauch die Betriebskosten deutlich senken. In der Welt der Luftfahrt sind diese Überlegungen von entscheidender Bedeutung.

Reisefluggeschwindigkeit: 222 km/h
Startleistung: 160 kW
Max. Dauerleistung: 120 kW
Höchstabfluggewicht: 1.400 kg

Gelesen 161 mal

Schick Verlags KG

Ziehrerplatz 5
A – 1030 Wien
Österreich

Tel.  +43 (0) 1 532 79 00
Fax. +43 (0) 1 532 79 00 14