Donnerstag, 14 November 2019 09:44

Glashütte Original - Seventies Panoramadatum Limited

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

2019 präsentiert sich der Seventies Chronograph Panoramadatum von Glashütte Original in einer, auf 100 Exemplare limitierten Sonderedition und zwei Edelstahlmodellen: Mit faszinierenden Zifferblättern in Grün und Grau, die in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur in Pforzheim gefertigt werden. Ihr Dégradé-Effekt bewirkt, dass der helle Farbton aus der Mitte zu den Rändern hin eine dunklere Nuance annimmt. Passend dazu werden braungraue Kalbs-Nubukleder-Armbänder kombiniert.

Bewährter Look mit neuer Frische

Auch im neuen Look brillieren die markanten Zeitmesser mit bewährten Funktionen: zentrale Stoppsekunde, 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler mit Flyback-Mechanismus, kleine Sekunde, Gangreserveanzeige und Panoramadatum. Die rhodinierten Appliken verleihen den Zeitmessern einen klaren Look.
Das stromlinienförmige Stahlgehäuse birgt das Chronographen-Kaliber 37-02. Es handelt sich dabei um ein 4-Hz-Automatikwerk mit Säulenradschaltung und 70 Stunden Gangreserve welches dank der stabilen und kompakten Konstruktion für eine äußerst geringe Störanfälligkeit sorgt. Die typischen, hochfein vollendeten Elemente des Glashütter Uhrenbaus lassen sich durch den Saphirglasboden betrachten.

 

Werk
Kaliber 37-01 Automatik – 28.800 A/h – Gangreserve 70 Stunden

Gehäuse
Edelstahl 40mm – Höhe 14,1mm – 10 bar wasserdicht

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde, Panoramadatum, Chronograph-Flyback, Gangreserveanzeige

Preis

12.700 €

limitiert auf 2 x 100 Stück

Gelesen 166 mal