Sonntag, 18 Oktober 2020 13:22

Fortis Flieger - F-43 Triple-GMT

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Wie in Uhren Exclusiv 2021 angekündigt machte sich am 13.10.2020 der nächste Zeitmesser aus dem Hause Fortis auf die Reise und begleitet ab sofort die neue Flugstaffel.  Der Fortis Flieger F-43 Triple-GMT ist ein Paradebeispiel für einen funktionalen Zeitmesser. Robust und Luxuriös. Für höchste Ansprüche. Er ist einer der ausgereiftesten klassischen mechanischen Fliegeruhren mit GMT-Funktion, die heute auf dem Markt sind.

Der neue Flieger ist mit dem Manufakturkaliber WERK 13  ausgestattet und bildet den Grundstein der Zusammenarbeit zwischen Fortis und Kenissi, welche von der Uhrenmarke Tudor gegründet wurde. Das WERK 13, ist COSC zertifiziert und verfügt über eine beeindruckende Gangreserve von 70 Stunden.

Der Flieger F-43 Triple-GMT präsentiert sich in einem gebürsteten 43mm Titan-Gehäuse mit 12 Stunden GMT Lünette, verschraubter Krone und beidseitig doppelt entspiegeltem Saphirglas. Der beste Flieger aller Zeiten kommt mit dem Block Bracelet und der Slide Clasp - ebenfalls aus Titan. Weitere Charakteristika der neuen Flieger-Kollektion sind der Brixtrack® und die Synchroline®.

Werk
Werk 13 automatischer Aufzug C.O.S.C. – 28.800 A/h – Gangreserve 70 Stunden

Gehäuse
Titan 43mm – mit 12-Stunden GMT Lünette – verschraubte Krone – Gehäuseboden mit Ultra-Gravur - Saphirglas – wasserdicht bis 20 bar

Funktionen
Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Datum, 2. Zeitzone, 3. Zeitzone über Drehlünette

 

Preis

4.500 €

Ref. F.426.0000

Gelesen 405 mal