Freitag, 31 Juli 2020 09:15

CZAPEK - Chronograph California Dreamin´

Artikel bewerten
(1 Stimme)

„Zurück zum Anfang“ ist das Motto des neuen Chronographen von Czapek. Nicht ganz zurück in die Zeit von Francois Czapek, aber doch zumindest in die Startphase der drei Gründer von Czapek in 2012. Zur Vorfinanzierung und legalen Manifestierung des Vorhabens über Crowdfunding entwarf man eine Design Studie für einen Chronographen mit Handaufzugswerk aus den 1970er Jahren mit California-Zifferblatt.

Die Uhr wurde damals an einen kleinen Kreis von Freunden verkauft und die Einnahmen für die Entwicklung des ersten Czapek 7-Tage-Kalibers SHX1 und späteren GPHG-Preisträgers genutzt. Der neue Chonograph „Caifornia Dreamin´“ erinnert an diese frühe Phase und die Design Studie von Czapek. Angetrieben wird der Chronograph im 41.4mm Stahlgehäuse vom schnellschwingenden 5Hz-Kaliber SHX3 mit beeindruckenden 65 Stunden Gangreserve.

Das exklusive Automatikwerk ist COSC-zertifiziert und wird vom Werkespezialisten Vaucher für Czapek gefertigt. Das Blatt mit Superluminova-beschichteten römischen Ziffern im „California Style“ ist ungewöhnlich für einen modernen Chronographen. Der Ursprung des „California Dial Designs“ und der Namensgebung lässt sich nicht genau belegen. Einige Theorien besagen, dass die Zifferblätter mit römischen Zahlen in den 1930er Jahren extrem populär in Kalifornien waren; andere Quellen verweisen auf den Zifferblatthersteller Kirk Rich, der in Los Angeles in den 1970er Jahren viele Designs im „California-Look“ entwarf.

 

Edelstahl 41.4mm
Wasserdicht bis 5 bar

 

Preis: 28.000 CHF

Limited Edition 18 Stück

Gelesen 122 mal