Mittwoch, 26 Februar 2020 15:42

BREGUET - TOURBILLON EXTRA-PLAT GRAND-FEU-BLEU

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Breguet lässt das Zifferblatt der Classique Tourbillon Extra-Plat im Jahr 2020 in Tiefblau schimmern. Dafür bedient sich die Manufaktur der traditionellen Kunst des Grand-Feu-Emaillierens. Nur noch wenige Experten beherrschen heute dieses seit Jahrhunderten überlieferte Verfahren, das schon von Abraham-Louis Breguet sehr gerne eingesetzt wurde und welches das Design vieler Uhren revolutionierte.

Das Modell mit dem minimalistisch gehaltenen Zifferblatt wird vom Kaliber 581 angetrieben. Das flachste Uhrwerk mit Tourbillon der Maison ist nicht mehr als 3 mm hoch und findet in dem gerade einmal 7,45 mm hohen Gehäuse wunderbar Platz. Das Tourbillon sitzt zwischen 4 und 6 Uhr in einem Titankäfig; die dazugehörige Hemmung wurde speziell entwickelt und perfekt auf die Breguet-Unruh mit Siliziumspirale abgestimmt. Die Frequenz der Unruh ist mit 4 Hz für eine Uhr mit Tourbillon bemerkenswert hoch.

Werk
Breguet Kaliber 581 Automatik mit Tourbillon – 28.800 A/h – Gangreserve 80 Stunden

Gehäuse
Platin41mm – Saphirglas beidseitig – 3 bar waserdicht

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde auf der Tourbillonachse

Preis
157.300 €

Gelesen 407 mal