0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb

BREGUET

Marine Tourbillon 5577

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das Tourbillon, die bedeutendste Erfindung des Gründers von Breguet, hält jetzt auch Einzug in der Marine Kollektion. Im Gehäuse mit 42,5 mm Durchmesser arbeitet das Kaliber 581 mit automatischem Aufzug.

41_5577BRG25WVT___5577PTY25WV_DUO_High_resolution__300_dpi___JPG__14385.jpg

Dieses Uhrwerk besteht aus 330 Einzelteilen und ist nur 3 mm hoch. Möglich gemacht wurde seine ultraflache Konstruktion durch die Verwendung einer peripheren Schwungmasse. Die Hemmung (Unruh) schwingt mit einer Frequenz von 4 Hertz und profitiert von der beeindruckend hohen Gangreserve von 80 Stunden. Mit dem Unruhkäfig und der Spiralfeder aus Silizium verfügt das Kaliber über die neusten Innovationen. Dieses Halbmetall mit seinen vielfältigen Eigenschaften ist sowohl korrosions- als auch verschleißbeständig und amagnetisch, so dass die Ganggenauigkeit der Uhr nicht durch Magnetfelder beeinträchtigt werden kann.

5577PTY25WV_back_High_resolution__300_dpi___JPG__14413_Kopie.jpg

Das sonnenstrahlartig geschliffene Zifferblatt der neuen Referenz 5577 ist beim Roségold-Modell in einem Schieferton und bei der Platinversion in Marineblau gehalten. Das einmal pro Minute rotierende Tourbillongestell bei 5 Uhr zieht die Blicke auf sich. Die Stundenanzeige wurde dezentral angeordnet, um diesen Mechanismus betont hervorzuheben. Die Stundenindexe und die goldenen Breguet-Zeiger mit ihrer durchbrochenen Pomme-Spitze sind mit Leuchtmasse beschichtet.

Werk
Breguet Kaliber 581 Automatik mit extraflachem Tourbillon – 28.800 A/h – Gangreserve 80h

Gehäuse
Roségold oder Platin 52,5mm – Höhe 9,35mm – 10 bar wasserdicht

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde auf der Tourbillonachse

Preis
Platin: 175.900 €
Roségold: 159.800 €

 

Gelesen 257 mal

Schick Verlags KG

Ziehrerplatz 5
A – 1030 Wien
Österreich

Tel.  +43 (0) 1 532 79 00
Fax. +43 (0) 1 532 79 00 14