0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb

NOMOS GLASHüTTE

Orion neomatik new black

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

James Joyce, der irische Stilist und Dandy sowie bedeutende Romancier der Moderne, trug Armbanduhren zu einer Zeit, als andere noch ihre Taschenuhr zückten.

3543-2362-max.jpg

Joyce besaß mehrere Uhren und hätte gewiss auch Orion neomatik new black gewählt. Denn dieses Modell, mit dem die Manufaktur Nomos Glashütte ins Uhrenjahr 2024 startet, ist eine meisterhafte Version ihrer essenziellsten Uhr: Orion. Das Zifferblatt ist schwarz und ebenso elegant gewölbt wie das linsenförmige Edelstahlgehäuse.

1024-1536.jpg

Die neue schwarze Glashütter Dresswatch gibt es gleich dreifach: mit Durchmessern von 36,4, 38,5 und 40,5 Millimetern und mit silbernen oder goldenen Akzenten auf schwarz galvanisiertem Blatt.

Ein vornehmes, festliches Trio, das dank der hauseigenen extraflachen Automatikkaliber DUW 3001 und DUW 6101 schlank am Arm liegt, denn selbst die größte der Automatikuhren, Orion neomatik 41 Datum new black, bleibt in der Höhe unter 10 Millimetern. Das Datumsmodell besticht zudem durch das große, schwarze Datumsfenster mit goldenen Ziffern bei 3 Uhr.

3543-2462-max.jpg

Preise
40,5mm 3.500 € (Ref. 366)
38,5mm 3.180 € (Ref. 346)
36,4mm 3.040 € (Ref. 396)

 

 

Gelesen 305 mal

Schick Verlags KG

Ziehrerplatz 5
A – 1030 Wien
Österreich

Tel.  +43 (0) 1 532 79 00
Fax. +43 (0) 1 532 79 00 14