0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb

A.LANGE & SöHNE

Concorso Edition 2022

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Seit 2012 ist A. Lange & Söhne Partner des prestigeträchtigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See. Und auch in diesem Jahr stiftete die sächsische Uhrenmanufaktur für den Gewinner der „Best of Show“-Kategorie ein speziell für diesen Anlass geschaffenes Unikat der 1815 Chronograph.

Lange-CEO Wilhelm Schmid überreichte dem diesjährigen Gewinner Andrew Pisker die Einzelanfertigung persönlich. Der Gewinner war mit seinem Bugatti 57 S aus dem Jahr 1937 der Favorit von Jury und Publikum und freute sich sichtlich über das eigens angefertigte Modell der 1815 Chronograph in Weißgold mit massivem Rotgold-Zifferblatt und handgraviertem Klappboden. Der von A. Lange & Söhne gestiftete Preis versteht sich als Anerkennung für die Zeit und die Mühe, die der Besitzer investiert hat, um sein automobiles Kunstwerk für die Nachwelt zu erhalten.

als-414-049-concorso-2021-02-1815-chronograph-2021_1.jpg

Die besonderen Kennzeichen der Concorso-Edition 2022 sind das Zifferblatt aus massivem Rotgold und der von Hand gravierte Klappboden mit dem Concorso-Wappen. Als Serienmodell ist der 1815 Chronograph (ohne Klappboden) in Weißgold oder Rotgold mit schwarzem oder argentéfarbenem Zifferblatt aus massivem Silber erhältlich.

740.rs-ALS_414_049_Concorso.jpg

Werk
Lange L951.5 Handaufzug - Gangreserve 60 Stunden

Gehäuse
Weißgold 39,5mm - Höhe 11,9mm - mit handgraviertem Klappboden - Zifferblatt aus Rotgold mit braunen Hilfszifferblättern

Funktionen
Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde, Chronograph mit Flyback-Funktion

Gelesen 254 mal

Schick Verlags KG

Ziehrerplatz 5
A – 1030 Wien
Österreich

Tel.  +43 (0) 1 532 79 00
Fax. +43 (0) 1 532 79 00 14