0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb
Mittwoch, 17 Januar 2018 14:45

Audemars Piguet - Royal Oak RD#2

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Ganze fünf Jahre Forschung und Entwicklung waren nötig. Mit dem Prototyp Royal Oak RD#2, einem extraflachen Royal-Oak-Modell mit Ewigem Kalender, erweitert Audemars Piguet die Royal-Oak-Designcodes und schiebt die Grenzen der Uhrmacherkunst einmal mehr noch weiter hinaus.

Das geniale Neudesign des Ewigen Kalenders ist eine Hommage an die lange Tradition des Hauses Audemars Piguet in der Fertigung von Weltpremieren. Die Bauhöhe der Uhr am Handgelenk ist schlicht und einfach unglaublich und weckt Erinnerungen an frühe Royal Oak Referenzen mit ihrem schlanken Gehäuse.

Die Royal Oak RD#2 ist mit einer Höhe von 6,3 mm die flachste Automatikuhr mit ewigem Kalender der Welt und stellt somit einen neuen uhrmacherischen Rekord auf und verweist damit den bisherigen Rekordhalter Vacheron Constantin mit dem Ewigen Kalender aus der Overseas Reihe deutlich auf den zweiten Platz.

Das neu designte Gehäuse ist mit 6,3 mm fast 2 mm flacher als das der Royal Oak Extra Thin Jumbo. Die Herausforderung bestand darin, die drei Ebenen des Uhrwerks auf eine Ebene umzubauen, um es extrem flach zu machen. Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, ist die RD#2 aktuell zwar noch ein Prototyp, soll aber 2019 in Serie gehen.

 

WERK                          

AP Kaliber 5133 Automatik - 19.800 A/h - Werkhöhe 2,89mm - Gangreserve 40h

GEHÄUSE                     

Platin 41mm - Höhe 6,3mm - Saphirglas beidseitig - 2 bar wasserdicht

FUNKTIONEN              

Stunden, Minuten, Ewiger Kalender mit Schaltjahresanzeige, Mondphasen-

anzeige, Tag/Nacht-Anzeige

Gelesen 693 mal