0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb
Mittwoch, 12 August 2015 08:50

AUDEMARS PIGUET - ROYAL OAK CONCEPT LAPTIMER MICHAEL SCHUMACHER

Artikel bewerten
(1 Stimme)
2010 stellte Michael Schumacher, Formel-1-Legende und Markenbotschafter von Audemars Piguet, den Ingenieuren der Traditionsmanufaktur eine auf den ersten Blick einfache Frage: Könnte man eine mechanische Armbanduhr speziell für den Motorsport entwickeln, mit der sich die Zeiten mehrerer unmittelbar aufeinander folgender Runden messen und aufzeichnen lassen?
Dieser technischen Herausforderung war bis dato keine mechanische Uhr gewachsen. Um während eines Autorennens kontinuierlich Zwischenzeiten stoppen und vergleichen zu können, werden traditionell mehrere nebeneinander montierte Stoppuhren eingesetzt.

Nach fast fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit kann Audemars Piguet nun stolz die Antwort auf die einst von Michael Schumacher gestellte Frage präsentieren: Die erste auf den Motorsport zugeschnittene Uhr mit einer vom Rekordweltmeister angeregten Komplikation, ein Chronograph mit zwei eckigen Anzeigesystemen, die jeweils über einen unabhängigen Speicher verfügen. Es ist das erste Mal, dass Audemars Piguet ein Uhrwerk auf Anregung eines Markenbotschafters von Grund auf neu entwickelte – ein Zeichen für die außergewöhnliche Beziehung, die die Manufaktur seit 2010 mit Michael Schumacher verbindet.

Der Royal Oak Concept Laptimer Michael Schumacher ist der weltweit erste mechanische Chronograph mit Flyback-Funktion, der das abwechselnde Stoppen direkt aufeinander folgender Teil-Zeiten erlaubt. Er wurde speziell entwickelt und gebaut, um die hochpräzise und kontinuierliche Messung von Rundenzeiten auf der Rennstrecke zu ermöglichen.

Es handelt sich um den zweiten Zeitmesser aus dem Hause Audemars Piguet, der den Namen des berühmten Rennfahrers trägt. Als Hommage an dessen außergewöhnliche Karriere wird er in einer limitierten Edition von 221 Exemplaren herausgegeben – eine Auflage, die genau der Anzahl von F1-Rennen entspricht, bei denen Michael Schumacher Punkte für die Weltmeisterschaften herausfuhr.
„Michael war schon immer ein Uhrenliebhaber und -kenner. Wie einen Ingenieur, der angetrieben ist von einer Leidenschaft für Details und dem Anspruch, maßgeschneiderte Problemlösungen zu entwickeln, haben ihn die Technologie und Handwerkskunst hinter den Uhren von Audemars Piguet schon immer fasziniert“, erzählt Schumachers Agentin Sabine Kehm.

Limitierte Auflage: 221 Exemplare

DURCHMESSER 44 mm

REFERENZ
26221FT.OO.D002CA.01

KALIBER
Manufaktur-Uhrwerk 2923 mit Handaufzug Laptimer Chronograph

FUNKTIONEN
Laptimer Chronograph mit zwei zentralen Sekundenzeigern, Flyback, 30-Minuten-Zähler, kleiner Sekunde, Stunden und Minuten

PREIS:  239.200,- EUR.
Gelesen 2084 mal