0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb
Mittwoch, 12 September 2018 13:39

VACHERON CONSTANTIN - Fiftysix Tourbillon

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Im Januar 2018 stellte Vacheron Constantin – gleichsam die ersten Töne einer neuen Partitur – seine Kollektion Fiftysix® mit drei neuen Modellen (Automatik, Tages- und Datumsanzeige und Vollkalender) vor. Nun erhöht sich die Schlagzahl mit einem neuen Modell: Fiftysix® Tourbillon. Der Launch des neuen Modells am 11. September 2018 in den berühmten Abbey Road Studios in London bot den Anlass, die exklusive Partnerschaft mit den Abbey Road Studios zu verkünden.

Mit einer Höhe von weniger als 6 mm und einem peripheren Rotor aus 22-karätigem Gold ist das Kaliber dieses Modells durch einen transparenten Gehäuseboden zu erkennen, der die ganze Schönheit des Mechanismus und seine raffinierte Ornamentik offenbart. Allein das Tourbillon erforderte mehr als ein Dutzend Stunden des Fasens und anderer handwerklicher Bearbeitungen. Eingefasst von einem Gehäuse mit 41 mm Durchmesser, schlägt es mit einer Frequenz von 2,5 Hz und bietet wie ein Metronom die Möglichkeit, seinen stetigen Takt zu verfolgen. Auf dem zweifarbigen, opalenen Sonnenschliff-Zifferblatt entfaltet sich ein außergewöhnliches Dekor. Die Fiftysix® Tourbillon, die bisher prestigeträchtigste Komposition der Kollektion, ist ab April 2019 exklusiv in den Vacheron Constantin-Boutiquen erhältlich.

Werk
VC Kaliber 2160 Automatik mit Tourbillon – 18.000 A/h – Gangreserve 80 Stunden

Gehäuse
Roségold 41mm – Höhe 10,9mm – 3 bar wasserdicht

Funktionen
Stunden und Minuten

Preis
113.000 USD

Gelesen 40 mal